Aktiv beim NABU

Ihre Zeitspende für die Natur

Ehrenamtliche NABU-Mitglieder mit Schaufeln beim Graben
Ehrenamtliche NABU-Mitglieder packen an für die Natur. [Foto: NABU/E. Neuling]

Unter dem Motto "für Mensch und Natur" engagieren sich beim NABU viele ehrenamtlicher Helfer*Innen. Rund 35.000 Ehrenamtliche leisten pro Jahr gemeinsam drei Millionen Stunden freiwillige und uneigennützige Arbeit für unsere Natur und Umwelt. Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen!

Die Ehrenamtsjobbörse

Ihre Zeitspende für die Natur

Infostand zur Wiedereröffnung der Museumsanlage. [Foto: NABU/P. Heyer]
Infostand zur Wiedereröffnung der Museumsanlage. [Foto: NABU/P. Heyer]

Der NABU Osterholz-Scharmbeck hat derzeit knapp 600 Mitglieder, und wie viele andere Vereine erleben auch wir einen gewissen "Passivitätsanstieg", die Gründe dafür sind sicher vielschichtig. Wir gehen aber schon davon aus, dass vom Grundsatz her auch ein Interesse an der praktischen Mitarbeit zur Verwirklichung der Ziele unseres Naturschutzgedankens vorhanden sein muss, sonst stünde dies auch in einem krassen Missverhältnis zu den steigenden Mitgliederzahlen. Allzuoft ist es wohl eine gewisse Angst sich einer Aufgabe fest zu verpflichten oder die vorherrschende Meinung, "man hat einfach überhaupt gar keine keine Zeit". Wir möchten einen jeden von Ihnen ermutigen, sich im Rahmen Ihrer Interessen, Fähigkeiten und der zur Verfügung stehenden Zeit in die Naturschutzarbeit vor Ort einzubringen. Dieses Angebot richtet sich gerade auch an Nicht-Mitglieder, die mit der Arbeit und den Zielen des NABU sympatisieren, sich aber aus welchen Gründen auch immer nicht sofort "langfristig binden" wollen.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen. Sie können selbst auswählen, in welchen "Ehrenamts-Job" Sie sich einbringen wollen und wie viel Zeit Sie damit der Natur spenden wollen. Wenn Sie möchten, stellen wir Ihnen für Ihr Engagement eine Ehrenamtsbescheinigung aus.

 

Sollten Sie sich für einen oder mehrere Bereiche interessieren, so wenden Sie sich bitte an ein Mitglied unseres Vorstands oder direkt an:

 

NABU Osterholz-Scharmbeck

(keine Geschäftsstelle, sondern die Privatadresse des 1. Vorsitzenden)

Peter Heyer

Am Rodelande 99

27711 Osterholz-Scharmbeck

Tel. 04791 981641

info@nabu-osterholz-scharmbeck.de

 

Themenbereiche können z. B. sein:

 

Öffentlichkeitsarbeit

- Pressearbeit: den Kontakt zur örtlichen Presse pflegen, Termine und Zeitungsartikel vorbereiten

- Homepagepflege: den Internetauftritt aktuell halten, vorhandene Materialien einarbeiten

- digitale Medien: Mail-Verteiler und Facebook-Auftritt aktuell halten, Rundbriefe erstellen

- Flyer: entwickeln, gestalten, erstellen

 

Aktive Mitarbeit in den Projekten

- Pflegeeinsätze auf unseren Waldflächen: Baum-/Heckenschnitt, Mäheinsätze, Zaunpflege

- Pflanzungen: Bäume, Sträucher, Wiesen

- Obstbaumwiesen: Pflanzung und Pflege, Obstbaumschnittkurs, Apfelernte

- Vogelschutz: Nisthilfen bauen, errichten, aufhängen, kontrollieren

- Insektenschutz: Blühstreifen anlegen, Insektenhotels bauen und pflegen

- Mitarbeit im Naturgarten: siehe Projektbeschreibung auf der Startseite

- Amphibientümpel: pflegen, kontrollieren

 

Standdienst bei unseren Veranstaltungen

Wir sind z. B. regelmäßig auf dem BioS-Herbstfest und dem Scharmbecker Weihnachtsmarkt mit einen Stand vertreten, wo wir Apfelsaft/Glühwein ausschenken, Apfelwaffeln backen, Nistkästen verkaufen, usw., da sind immer viele Hände gefordert. Darüber hinaus bieten wir den ein oder anderen Vortrag/Filmvorführung an, wo dann gegebenenfalls Kaffee und Kuchen gereicht werden.

 

Aktionen mit Kindern

Schön wäre es, wenn es in absehbarer Zeit gelingen könnte, auch in Osterholz-Scharmbeck eine NAJU-Gruppe zu etablieren, derzeit sind wir da noch weit von entfernt. Aber einige Aktionen über das Jahr verteilt möchten wir anbieten, da wären interessierte Helfer*Innen mit oder ohne Vorkenntnissen sehr willkommen.

 

Eigene Ideen

Möglicherweise haben Sie eigene Vorstellungen, wie Sie sich am besten in die Naturschutzarbeit beim NABU einbringen können, dann teilen Sie uns auch das mit.